Hier könnt Ihr unser e-Learning einmal ausprobieren.

Gebt das Passwort ein und startet los.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Team der Johanniter-Akademie Berlin

JUH Landesverband Hessen/Rhl.-Pfalz/Saar

Bildungseinrichtung Katastrophenschutz

Lehrgangsausschreibung

 

Zugführerlehrgang 2017

 

ZF 001 / 17

 


Ort:                            Regionalverband Offenbach

                                   Borsigstr. 56

                                   63110 Rodgau

 

                                   Tel.:06106/8710-16

                                   Fax:06106/8710-20

                                   E- Mail: ausbildung.offenbach@johanniter.de

 

Zielgruppe:

  Gruppenführer

  zukünftige ORGL des Rettungsdienstes.

 

Voraussetzung:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Gruppenführer
  • Tatsächliche oder beabsichtigte Verwendung als Zugführer.
  • Körperliche und soziale Eignung zum Führen von Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter im Katastrophenschutz.
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Übernahme von Führungsaufgaben.
  • Funkausbildung gem. den Richtlinien 

Themen:

 
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Einsatzlehre
  • Führungslehre
  • Fahrzeug und Gerätelehre
  • Planspiel / Lagebesprechung / Rollenspiel


            Mitzubringende Ausrüstung:

 

  • persönliche Schutzausrüstung (PSA)

  • Schreibmaterial

     

    Anmeldeschluss: 24.07.2017

     

    Kosten für Teilnehmer aus dem LV Hessen/Rhl.-Pfalz/Saar: keine.

    Anmeldung erfolgt über den RV Offenbach auf dem Dienstweg!


JUH Landesverband Hessen/Rhl.-Pfalz/Saar

Bildungseinrichtung Katastrophenschutz

Lehrgangsausschreibung

Gruppenführerlehrgang

 

GF 001/17

 

Zielgruppe:

Helferinnen und Helfer, die sich für eine bestimmte oder unbestimmte Zeit zum Dienst im Katastrophenschutz verpflichtet haben und als Unterführer in KatS-Einheiten vorgesehen sind.

ORGL des Rettungsdienstes.

Mitzubringende Ausrüstung:

  • persönliche Schutzausrüstung (PSA)

  • Schreibmaterial

     Voraussetzung:

     

  • abgeschlossene Fachdienstausbildung im San- oder Betreuungsdienst.
  • Möglichst Ausbildung zum RS.
  • Tatsächliche oder beabsichtigte Verwendung Unterführer.
  • Körperliche und soziale Eignung zum Führen von Mitarbeiterinnen  und Mitarbeiter im Katastrophenschutz.
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Übernahme von Führungsaufgaben.
  • Funkausbildung gem. den Richtlinien
            

Themen:

  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Einsatzlehre
  • Führungslehre
  • Kartenkunde
  • Fahrzeug und Gerätelehre
  • Planspiel / Lagebesprechung / Rollenspiel